Trockeneisstrahlen

Effiziente Reinigung ohne Chemie, ohne Wasser, ohne Mechanische Einwirkung auf die zu reinigende Oberfläche. Entfernt Verunreinigungen wie Farben, Lacke, Öle, Fette, Ruß, Antifouling, Algen, Muscheln ohne Demontage und oberflächenschonend.

Manchmal stoßen die herkömmlichen Säuberungsverfahren an ihre Grenzen z.B. in Gewerbe und Industrie. Eine wirksame und ökologische Alternative ist in dem Bereich das Trockeneisstrahlverfahren. Es ist vielseitig einsetzbar, reinigt rückstandslos und kommt ohne Wasser oder chemische Reinigungsmittel aus. In dem Verfahren setzen wir das tiefgefrorene Gas Kohlenstoffdioxid (CO²) ein, welches überall in der Natur vorkommt. Das Gas ist ungiftig, geruchs- und farblos und ist somit eine perfekte Alternative.

Das Verfahren funktioniert so: Die Fläche des Objekts wird auf eine Temperatur von ca. – 80°C schlagartig heruntergekühlt, dadurch wird der oberflächige Schmutz spröde und wird durch die Aufprallgeschwindigkeit der Pellets von etwa 150m/s (540 km/h) noch poröser. Durch die Verflüssigung des Gases wird der Schmutz gesprengt und abgetragen, ohne diese zu beschädigen.
Die dadurch entstandenen Schmutzreste können problemlos einfach entsorgt werden. Mit dieser Methode können z.B. Graffitis entfernt, der Pool gereinigt oder industrielle Anlagen perfekt gereinigt werden.

Gerne erklären wir Ihnen dieses Verfahren auch genauer. Sprechen Sie uns einfach an.